Die Beratungsfahrt



Grundsätzlich kann jeder Mensch bis ins hohe Alter ein Fahrzeug sicher führen. Mit Anpassungen des Fahrverhaltens können diverse Risiken z.B. in Bezug auf altersbedingte körperliche Veränderungen minimiert werden.

Sie haben in der Fahrberatung die Möglichkeit, Ihre Fahrtauglichkeit zu prüfen und Ihr Wissen zu erweitern. Wir geben Ihnen Tipps und beantworten Ihre Fragen. Gerne arbeiten wir mit Ihnen auch allfällige Ängste oder Bedenken auf.


Ein praktischer Fahrtest beim Fahrberater ist dann sinnvoll, wenn:

der Senior über sein Können am Volant zuverlässigen Aufschluss haben will
Mitfahrer wiederholt seine Fahrweise kritisieren
Zur Vorabklärung der eigenen Fahrkompetenz, bevor ein administratives Verfahren infolge einer amtlichen Verfügung eingeleitet wird
er/sie eine vertrauliche aber glaubhafte Beratung benötigt zur Frage; "Darf ich noch mit gutem Gewissen...?"


Die Beratungsfahrt dauert 1½-2h und kostet Fr. 150.-